Monthly Archives: September 2020

Max Keiser pense que les actionnaires demanderont aux entreprises de s’emparer de Bitcoin à la suite de l’action de Microstrategy

Max Keiser, éminent maximaliste de Bitcoin et présentateur TV sur la chaîne Russia Today, a félicité Microstrategy pour avoir obtenu plus de CTB.

Keiser a déclaré que maintenant les actionnaires d’autres grandes entreprises et corporations vont exiger de convertir leurs réserves de trésorerie en Bitcoin Trader comme la chaîne de restaurants Tahini pro-Bitcoin a déjà commencé à le faire.

Microstrategy acquiert Bitcoin pour une valeur de 175 millions de dollars ; deuxième achat

Comme l’a rapporté U.Today, le 14 septembre, le producteur de logiciels commerciaux Microstrategy, coté au Nasdaq, a surpris la communauté des cryptophiles en plaçant plus d’argent dans Bitcoin.

À l’époque, son PDG Michael Saylor a tweeté que la société avait acquis 16 796 Bitcoin pour 175 000 000 $.

C’était le deuxième achat de BTC par cette société. La première acquisition a eu lieu le 11 août, lorsque Microstrategy a acquis 21 454 BTC pour la somme astronomique de 250 000 000 $, faisant ainsi la une des médias cryptographiques et grand public.

Max Keiser : “Les actionnaires vont maintenant exiger qu’ils consacrent leurs liquidités à Bitcoin”
Le partisan de Bitcoin, Max Keiser, a tweeté que désormais les actionnaires vont exiger que les sociétés commencent à acquérir Bitcoin avec leurs liquidités.

Il commentait en fait un fil de tweet publié par la chaîne de restaurants canadienne Tahini’s, qui a récemment converti toutes ses réserves de trésorerie en Bitcoin.

Le 19 août, la franchise Tahini’s a acquis BTC en utilisant toutes ses réserves de trésorerie jusqu’au dernier dollar.

Le PDG, Omar Hamam, a tweeté que, malgré les difficultés rencontrées après la fermeture et la décision de bon nombre de ses employés de ne pas retourner au travail (car ils recevaient des chèques de relance), il a décidé que les fonds de relance qu’il recevait du gouvernement ne seraient plus un investissement sûr.

Il a donc commencé à s’informer sur les chaînes de magasins et sur Bitcoin, puis a décidé de convertir toutes les réserves de trésorerie de son entreprise en CTB.

Les grands noms de l’industrie du disque sont invités à se procurer des bitcoins

Aujourd’hui, un fil de discussion a été publié sur la page Twitter du restaurant. Il mentionnait des poids lourds tels qu’Apple et Google, dont Elon Musk, Jeff Bezos et le PDG de Twitter, Jack Dorsey, favorable à Bitcoin, et leur suggérait de suivre la stratégie de Microstrategy et de Tahini en convertissant une partie de leur argent de poche en Bitcoin.

Kettenglied ist “am Horizont”

Kettenglied ist “am Horizont”, um einen massiven Vorstoß nach oben zu machen

Chainlink hat in den letzten Wochen einige gemischte Preisaktionen erlebt, wobei der Preis der Kryptowährung bis auf $10,00 fiel und einer weiteren Ablehnung um $12,00 gegenüberstand.

Diese Preisaktion hat in erster Linie die Verkäufer begünstigt, da das Unvermögen, die Unterstützung um $10,00 nachhaltig abzudrängen, auf eine grundlegende Schwäche unter den Käufern hinzudeuten scheint. Es könnte auch darauf hindeuten, dass der jüngste Abwärtstrend laut Cryptosoft seiner mittelfristigen Marktstruktur ernsthaften Schaden zugefügt hat.

Dessen ungeachtet kann die starke Basis der Unterstützung, die sie während ihrer jüngsten Preisaktion aufgebaut hat, letztlich als Sprungbrett fungieren, das dazu beiträgt, LINK deutlich nach oben zu treiben.

Ein Analyst setzt insbesondere auf einen kurzfristigen Aufwärtstrend in Richtung $13,50 und erklärt, dass sich die technischen Aussichten mit der Stabilisierung des Abwärtstrends allmählich aufhellen.

Kettenglied zeigt Anzeichen einer Verlangsamung seines Abwärtstrends, da Unterstützung bei $10,00 stark bleibt

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Chainlink bei seinem derzeitigen Preis von 10,78 USD geringfügig aufwärts. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es in den letzten Tagen gehandelt wurde.

Die Käufer haben sich vehement gegen ein Absinken unter den unteren Bereich von $10,00 gewehrt, da dies eine historisch starke Unterstützung für das Krypto war.

Ein anhaltendes Absinken unter diesen Wert könnte Chainlink in einen Tailspin stürzen und dazu führen, dass es in den kommenden Tagen und Wochen noch deutlich weiter nach unten geht.

Wobei Chainlink-Trends in naher Zukunft etwas von Bitcoin, Ethereum und dem Rest des Krypto-Währungsmarktes abhängen könnten, die sich derzeit alle in einem Seitwärtstrend befinden.

Wenn die BTC oder andere wichtige Kryptowährungen abstürzen, könnte dies zu einem Gegenwind führen, der Chainlink unter die entscheidende Marke von $ 10,00 drückt.

Ein Analyst, der über den derzeitigen technischen Ausblick von Chainlink sprach, erklärte, dass er der Meinung ist, dass die Krypto-Währung kurzfristig eine bemerkenswerte Rallye erleben könnte.

Er wies insbesondere auf die Preisregion zwischen $13,00 und $13,50 als den Bereich hin, den es zu beobachten gelte, und bemerkte, dass die Unterstützung bei $10,00 ziemlich bedeutend sei und einen Aufwärtstrend auslösen könne.

“Die höheren Zeitrahmenniveaus sind auf LINK ganz klar. Potenzielle Einstiegsbereiche mit niedrigerem Zeitrahmen nähern sich mit dem Potenzial, sich in Richtung 12 $ zu bewegen. 12 $ und 13-13,50 $ zu brechen, ist in Sicht”, sagte er.